Holzflöten

Holzflöten

Harry Gosse Holzflöten sind sogenannte “verdünnte” Holzflöten.
Der Begriff “verdünnt” kommt aus dem Kopfstückbau, bei dem die Mundplatte- ähnlich wie bei Metallköpfen- vom Rohr absteht. So sind auch unsere Tonlochkamine vom Rohr abstehend und aus dem vollen Material heraus gearbeitet. Dadurch kann die Flöte wesentlich dünner gebaut werden.

Diese Bauart ermöglicht ein freieres Schwingungsverhalten gegenüber den in das Rohr eingelassenen Tonlöchern. So erreichen wir eine leichte Ansprache, wie bei einer Metallflöte. Wir sind heute der einzige Betrieb, der diese Bauart aus einem Stück anbietet.

Der einzigartige Klang unserer Holzflöten mischt sich überaus gut iim Orchester, ohne dabei an Durchsetzungskraft zu verlieren. Harry Gosse Holzflöten sind aus Grenadillholz gefertigt. Die Mechanik wird aus 935 Silber von Hand hergestellt.

CNC Fertigung einer Holzflöte